Sie sind hier:
Über igogo

Der Name igogo...

...stammt aus dem Russischen. Wenn kleine Kinder dort von einem Pferd sprechen, ahmen sie das Wiehern des Pferdes nach: Ein lang gezogenes "i" gefolgt von dem für Pferde typischen Ausatmen am Ende des Wieherns, das sich ein wenig grummelnd anhört: "gogo". Zusammen: "igogo". Diese Form der Lautsprache kennen wir auch von unseren Kindern, die einen Hund zum Beispiel als "Wauwau" oder einen Esel als "Ia" bezeichnen. Warum wir diese kindliche Ausdrucksweise als Name für unser Therapiezentrum und Lehrinstitut gewählt haben? Ganz einfach: Durch die Nachahmung des für Tiere typischen Lautes stellen Kinder unbewusst bereits eine Beziehung zum Tier her und das ist es, was wir schließlich erreichen wollen. Da es im Deutschen keinen lautsprachlichen Ausdruck für Pferd gibt, sind wir aufs Russische ausgewichen. Es klingt gut und unseren deutschen Kindern gefällt's.

Alles Weitere über igogo findet Ihr links in der Hauptnavigation oder gleich hier:

igogo · Reitherapie & Lehrinstitut · Petra Meisel · E-Mail: info(at)igogo.de
Konzeption und Texte: bodega5.com · Webdesign und TYPO3: HORNUNG
"Reittherapie" mal ohne Pferd...
Alternativtext
...mal mit Pferd - Hauptsache Spass ist dabei.
Kopfbild