Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie einfach unter +49 179 907 35 06 an.

flogo_RGB_HEX-114

Die Ausbildung zur Reittherapeutin oder zum Reittherapeuten ist die ideale Weiterbildung..

...für alle, die Ihre Leidenschaft zu Pferden zum Beruf machen wollen.

Erfüllen Sie die Grundvoraussetzungen, ist die igogo Ausbildung zum Reittherapeuten beziehungsweise zur Reittherapeutin die ideale Fort- und Weiterbildung für alle, die bereits in pädagogischen oder sozialen Bereichen tätig sind wie:

  • Sozialpädagogik
  • Heilpädagogik
  • Jugend- und Sozialarbeit
  • Schulpädagogik
  • Erziehung
  • Förderpädagogik
  • Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Kinderkrankenschwester
  • und so weiter

Darüber hinaus eignen sich die igogo Lehrinhalte ebenso dazu, sein Arbeitsfeld in therapeutischer Hinsicht zu erweitern, wenn man bereits mit Pferden in reitpädagogischen Bereichen tätig ist, wie:

  • Heilpädagogisches Reiten
  • Heilpädagogisches Voligieren

Physiotherapeuten können mit der igogo Ausbildung über den richtigen Umgang mit dem Therapiepferd ihre Qualifikation zum Hippotherapeuten erwerben.


Natürlich passen wir die Schwerpunkte der theoretischen Ausbildung der jeweiligen Vorbildung unserer Studenten an. Das bedeutet für Physiotherapeuten zum Beispiel eine verkürzte theoretische Ausbildung.

Was ist eine Ausbildung wert?

Die Situation des therapeutischen Reitens stellt sich wie folgt dar: Es gibt kein anerkanntes Berufsbild, wie zum Beispiel das des Physiotherapeuten mit staatlich anerkanntem und geprüftem Abschluss.

In Deutschland gibt es weniger als 400 Ausbildungsberufe, ausgeübt werden aber über 10.000. Von daher kann in den nicht geregelten Bereichen ein Bildungsträger selbst entscheiden, was er mit welchen Inhalten anbietet. Über den Wert der Bestätigung des Bildungsträgers über die erfolgreiche Teilnahme (Zertifikat) entscheidet letztlich die Akzeptanz bei einstellenden Institutionen oder der Markt bei freiberuflicher Tätigkeit.

Der Wert eines Zertifikates zum Reittherapeuten ist daher von der Qualität der Ausbildung abhängig, beziehungsweise davon, wie stark sich die Ausbildungsinhalte an den Bedürfnissen der Praxis orientieren.

Was fordert die Praxis?

Mit dem Feedback von mehr als 700 Absolventen können wir mittlerweile sehr gut einschätzen, was der Markt braucht. Hier ist vor allem Flexibilität gefragt, denn die Einsatzbereiche für pädagogisch/therapeutisches Reiten sind äußerst vielseitig. Sie reichen vom pädagogisch wertvollen heranführen an das beeindruckende Lebewesen Pferd von kleinen Kindern - ohne Krankheitsbilder oder Auffälligkeiten -, bis hin zu individuellen Einzeltherapien, die mit betreuenden Ärzten oder Physiotherapeuten abgestimmt werden - z.B. für Autisten oder spastisch Gelähmte.

Diese Flexibilität und Kompetenz für alle Arten der gewinnbringenden Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier vermitteln wir unseren Teilnehmern. Und selbst, wenn Sie später nicht als Reittherapeut arbeiten sollten, ist der entspannte, artgerechte Umgang mit dem Pferd etwas, das jeder aus der Ausbildung zum Reittherapeuten mitnehmen kann, und das ein ganzes Reiter- und Pferdeleben lang nachwirkt.

Was es sonst noch wissenswertes zur Ausbildung zum Reittherapeuten bei igogo gibt, findet Ihr links in der Hauptnavigation oder gleich hier:

igogo · Reitherapie & Lehrinstitut · Petra Meisel · E-Mail: info(at)igogo.de
Konzeption und Texte: bodega5.com · Webdesign und TYPO3: HORNUNG

Wir rufen Sie zurück!

Rückruf Formular

Rückruf Formular
Datenchutz*
Kopfbild