Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie einfach unter +49 179 907 35 06 an.

flogo_RGB_HEX-114

Ausbildung und Weiterbildung: Hippotherapeut

Hippotherapie ist eine Form der Krankengymnastik, bei der der Patient auf einem speziell dafür ausgebildeten Pferd sitz. Vor allem in der Gangart Schritt werden dabei die dreidimensionalen Schwingungen des Pferdes auf das Becken des Patienten zu übertragen. Diese Impulse trainieren den Haltungs-, Gleichgewichts- und Stützapparat des Menschen und wirken sich sehr positiv auf die Muskelspannung aus, was sich wiederum auf das allgemeine Wohlbefinden auswirkt.

Das Pferd wirkt motivierend und sorgt mit seinen Bewegungsimpulsen dafür, dass sich der Klient permanent einpendeln muss, unter Zuhilfenahme aller Bewegungsachsen und von Torsionsbewegungen. Halbseitig gelähmte Menschen können so ein Gefühl für ihre Körpermitte entwickeln. Menschen mit Schäden an Gliedmaßen stabilisieren ihre Muskulatur, lernen korrigierende Haltungen und verhindern Gelenkfehlstellungen. Zugleich wird die Muskelspannung positiv beeinflusst, schlaffe Muskeln spannen sich an, zu stark gespannte (spastische) Muskulatur gibt nach. Die gesamte Haltung des Oberkörpers wird geschult und das Balancegefühl verbessert. Diese ganzheitlichen Bewegungsmuster zeichnen die Hippotherapie besonders aus.

Wie das Therapiepferd im Rahmen der Hippotherapie optimal eingesetzt wird, lernen Sie in diesem Kurs.

Zielgruppe:

  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Sport- und Bewegungstherapeuten

Ausbildungsdauer:

  • 3 Blöcke, á 3 Tage (Mo.-Mi), innerhalb von 6 Monaten.

Termine: auf Anfrage (+49 179 907 53 06)

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Kosten:

  • 1.950 Euro (Übernachtung und Verpflegung nicht enthalten)

Lerninhalte - Theoretischer Hintergrund:

  • Wirkungsweise der Hippotherapie
  • Stundenaufbau, Befunde
  • Bewegungsanalyse Pferd – Mensch
  • Krankheitsbilder, Körperbehinderung, neurologische Störungen
  • Das Pferd

Lerninhalte - praktische Arbeit am und mit dem Pferd:

  • Aufsteighilfen
  • Auswahl und Ausrüstung
  • Anleitung für Pferdeführer und Helfer
  • Bodenarbeit
  • Gelassenheitstraining
  • Doppellonge /Fahrleine
  • Anatomie und Osteopathie für das Pferd
  • Sitzanalyse (auch eventuell mit Video)
  • Wahrnehmung
  • Übungen mit Patienten
  • Selbsterfahrung

Voraussetzungen:

  • Selbsterbrachte Praxis mit Fallberichten
  • Geeignetes, eigenes Pferd
igogo · Reitherapie & Lehrinstitut · Petra Meisel · E-Mail: info(at)igogo.de
Konzeption und Texte: bodega5.com · Webdesign und TYPO3: HORNUNG

Wir rufen Sie zurück!

Rückruf Formular

Rückruf Formular
Datenchutz*
Kopfbild